12 Jahre (Juli 1939)

Auf Dich, Herr, will ich trauen,
getreulich bis zum Tod.
Du hast mir stets geholfen
aus meiner größten Not.
Mag’s noch so düster wehen
und kommen was da will,
du weißt den Weg am besten,
ich halt geduldig still.

Viel Trübsal kommt und Schrecken
und Sorgen ohne End.
Doch leg ich alles ruhig
in meines Schöpfers Händ;
denn wenn die Not am Größten
und alles stürzen will,
weißt Du den Weg am besten:
Ich halt geduldig still.